Gardena R40Li Test & Vergleich zum Vorgänger

0

Der Gardena R40Li Mähroboter reiht sich in der Mittelklasse ein. Er reicht für Rasen mit einer Fläche von bis zu 400qm und kann dank des starken Antrieb Steigungen bis zu 25% meistern. Der R40Li Mähroboter mäht den Rasen selbstständig und lädt sich automatisch an der Ladestation wieder auf. So können Sie sich über einen top gepflegten Rasen und mehr Freizeit freuen. Er ist deutlich leiser als herkömmliche Elektro-, Akku- oder Benzin-Rasenmäher und überzeugt durch den geringen Energieverbrauch. Wie guter sich in der Praxis schlägt, zeigen wir Ihnen im Gardena R40Li Test.


Gardena R40Li Test

Neben einem schicken Design und einer guten Verarbeitung überzeugt der Gardena R40Li vor allem durch das kompakte Gehäuse und dem geringen Gewicht von nur 7,4 Kg. Er ist wie bereits erwähnt für kleinere Gärten mit bis zu 400qm geeignet. Die Einrichtung erfolgt schnell und ist selbsterklärend. lediglich bei der Akkuladestation muss bei der Aufstellung genau geachtet werden.

Etwas problematisch ist die Aufstellung der Ladestation. Neben der Station muss genug Platz vorhanden sein, um ein gerades Begrenzungskabel mit 1,5 Metern Länge verlegen zu können. Ist nicht ausreichend Platz vorhanden, so findet der Roboter nur schwer bis gar nicht in die Ladestation zurück. Ein kleiner Nachteil im Gardena R40Li Test. Dies ist jedoch bei fast allen anderen Mähroboter genau so.

Dass ein Mähroboter in dieser Preisklasse eine Steigung von 25% ohne Probleme überwinden kann, ist auch nicht selbstverständlich. Während er diese überwindet wird der Rasen zudem geschnitten, dass wirklich alles auf gleiche Länge zugeschnitten ist.

Ladestation des Gardena R40Li

Funktionen & Zuverlässigkeit

Hat man erstmals alles entsprechend vorbereitet, kann der GARENA R40Li über das verbaute Display wie gewünscht programmiert werden. Hierfür steht ein 15 Tasten umfassendes Feld zur Verfügung, über das die verschiedenen Mähperioden und –Tage definiert werden. Sie können ihn somit ganz nach ihren Vorgaben programmieren und müssen sich letztendlich um nichts mehr kümmern.

Zur Auswahl steht eine Schnittlänge von 20-50mm. Je nachdem wie Sie ihn einstellen, schneidet der Gardena R40Li anschließend den Rasen vollautomatisch auf die gewünschte Länge zu. In einem Gardena R40Li Test funktionierte das hervorragend und ohne Probleme.

Wie auch die anderen Mähroboter von Gardena schneidet der R40Li den Rasen nach einem freien Bewegungsmuster. Das dient dazu, dass man keine Muster im Rasen erkennt und das Gesamtbild optisch sehr schön aussieht. Ein wichtiger Punkt bei Rasenroboter.

Erfahrungen mit dem Gardena R40Li Mähroboter

Nach rund 65 Minuten ist der Akku des Mähroboter leer. Bis er wieder vollständig geladen ist benötigt er gut 50 Minuten. Der Energieverbrauch pro Ladevorgang liegt bei rund 20 Watt. Pro Monat entspricht der Verbrauch durchschnittlich 5 kWh. Geht die Akku-Ladung zu Neige, fährt der R40Li selbständig in die Ladestation um seinen Akku nachzuladen. Vorausgesetzt die Ladestation ist wie zuvor erwähnt gut positioniert.

Leiser Mähroboter

Ein weiterer Punkt welcher uns im Gardena R40Li Test positiv aufgefallen ist, ist der leise Betrieb. Die Betriebslautstärke des GARDENA R40Li liegt bei nur 60 dB, so dass man ihn bei seiner Arbeit kaum wahrnimmt. Ihre Nachbarn werden es Ihnen danken, denn theoretisch könnten Sie den Mähroboter auch in der Nacht laufen lassen, ohne jemanden zu stören.

Gardena R40Li Mähroboter
  • Mäht auch bei Regen: Durch seine zuverlässige Funktionsweise arbeitet der...
  • Saubere Ergebnisse: Mittels des SensorCut Systems verspricht Ihnen der...
  • Umweltschonend: Neben seinem geringen Energieverbrauch ist er so leise, dass man...

Gardena R40Li Technische Daten

  • Akku: 18 V / 2.1 Ah 
  • Ladezeit: 50 min 
  • Mähzeit pro Ladung: 65 min 
  • Empfohlene Rasenfläche: < 400 m² 
  • Max. Steigung: Bis zu 25 % 
  • Schnitthöhe min-max: 20 – 50 mm 
  • Energieverbauch pro Monat: 5 kWh 
  • Kollisions-, Hebe- und Kippsensor 
  • Diebstahlschutz / PIN-Code 
  • Maße: 58 x 46 x 25,5 cm 
  • Gewicht: 7,4 kg 

Gardena R40Li Vor- und Nachteile

Vieles hat uns im Gardena R40Li sehr gut gefallen, anderes wieder weniger. Diese Punkte möchten wir Ihnen selbstverständlich auch nicht vorenthalten, da es ausschlaggebende Kriterien für einen kauf sein können.

Vorteile

  • Leichte und schnelle Installation und Einrichtung
  • Kurze Akku-Ladezeit von nur 50 Minuten
  • Sehr gutes Schnittbild durch drei scharfe Messer
  • Kann auch bei Regen mähen
  • Leichtgewicht mit nur 7,4 kg
  • Mehrere Sicherheitsfunktionen
  • Alarmsystem und PIN-Code als Diebstahlschutz-Funktionen

Nachteile

  • Kein Regensensor 
  • Ladestation benötigt viel Platz

Alle Funktionen des Gardena R40Li Rasenroboter

Gardena R40Li Vergleich Vorgänger

Im Vergleich zum Vorgänger wurde nicht viel geändert. Lediglich das Gehäuse wurde überarbeitet und erscheint jetzt optisch etwas hochwertiger und ansprechender. Dass es auch bei der Leistung einen Unterschied gegen hat, ist uns nicht bekannt.


Gardena R40Li Erfahrungen

Sind Sie noch nicht ganz vom Mähroboter überzeugt? Kunden haben den Gardena R40Li sehr gut bewertet, wie man aus diversen Online Shops und Foren, aber auch in Fachzeitschriften sieht. Wir haben Ihnen anbei einige Erfahrungen von Kunden aufgelistet, welche Ihnen bei der Kaufentscheidung etwas weiterhelfen sollten.

⭐️ ⭐️ ⭐️⭐️ ⭐️ Benutze den Mähroboter seit ca. 6 Wochen täglich und muss sagen ich bin echt sehr zufrieden. Hatte vorher ein Produkt eines anderen Herstellers und war völlig unzufrieden mit dem Schnittbild. Der R40i macht seine Arbeit gründlich und vor allem nahezu lautlos. Die Menüeinstellungen sind selbsterklärend. Von mir eine absolute Kaufempfehlung

⭐️ ⭐️ ⭐️⭐️ ⭐️ Habe erst gespart und Lehrgeld bezahlt. Hatte zuvor ein China Schrott Teil welches Katastrophe war. Nach langen überlegen habe ich mich aufgrund der vielen positiven Rezessionen dann doch für den Gardena entscheiden. Auch wenn es preislich ein stolzer Betrag ist, so lohnt sich die Anschaffung bei einem großen Garten. Er arbeitet zuverlässig und das Schnittbild ist sehr schön. Bin super zufrieden und kann das Teil nur wärmstens empfehlen.

⭐️ ⭐️ ⭐️⭐️ ⭐️ Hatten vorher den Robomow Cub Cadet der preislich ähnlich liegt, aber im Vergleich zum Gardena total abstürzt. Der Cub Cadet blieb ständig stecken und fuhr deshalb nicht mehr zur Ladestation zurück. Außerdem war er total umständlich zu verlegen und sehr laut. Die Vorteile lagen in der Handyapp und dem Regensensor, den der Gardena nicht hat (und den er auch nicht braucht). Der nun angeschaffte Gardena R70Li läuft bei uns täglich nachts, da man ihn so gut wie nicht hört. Er findet problemlos seine Ladestation und ist bei uns bisher (nach mehrwöchigen Dauereinsatz) noch nicht steckengeblieben. Unser Rasen sieht inzwischen sehr gepflegt und very british aus. Super Teil, wir lieben ihn!


Gardena R40Li Alternative

Sollte der Gardena R40Li doch nicht der richtige für Ihren Geschmack sein, so empfehlen wir Ihnen den Bosch Mähroboter einmal anzuschauen. Dieser ist vor allem preislich sehr gut, aber auch die Bosch typische Verarbeitung und Zuverlässigkeit überzeugt. Wie er sich im Praxistest geschlagen hat, können Sie in unserem Testbericht nachlesen.

Bosch Mähroboter – Test & Vergleich

(Visited 132 times, 1 visits today)

Testurteil: Gardena R40Li

8.8 Sehr gut!

Für kleine Gärten absolut Top! Wie man es von Gardena gewohnt ist, überzeugte der Gardena R40Li im test mit einer guten Verarbeitung und einer zuverlässigen Arbeit. Die Funktionen sind nützlich und einfach zu programmieren. Angesichts des Preises ein empfehlenswerter Rasenroboter aus dem Hause Gardena.

  • Verarbeitung 9
  • Leistung 9
  • Zuverlässigkeit 9
  • Preis 8
  • User Ratings (0 Votes) 0
Share.

Leave A Reply