Mähroboter Installation – So einfach geht es

0

Bei der Mähroboter Installation sollten Sie sich viel Zeit nehmen, denn dies ist der wichtigste Schritt. Ist die Installation nicht richtig gemacht, so werden Sie später Probleme bekommen und der Mähroboter ist unter anderem nicht in der Lage, den Rasen schön und gleichmäßig zu mähen. Bevor Sie etwas überstürzen, sollten Sie sich daher folgenden Ratgeber zum Rasenroboter installieren gut anschauen und sich auch das Video nicht entgehen lassen. Je sauberer Sie die Installation machen, desto einfacher haben Sie es im Anschluss.


Die Mähroboter Installation

Alles was Sie für die Installation des Mähroboter benötigen, liegt normalerweise bereits im Lieferumfang bei. Lediglich bei Husqvarna Mährobotern müssen Sie das Installationskit separat dazu kaufen. Das Zubehör, bestehend aus Ladestation, Erdschrauben, Kunststoffhaken, Abstandsmesser, Klemmen, Anschluss- und dem Begrenzungskabel. Vor allem das Kabel ist wichtig, denn dieses leitet den Mähroboter von Ecke zu Ecke.

Das Begrenzungskabel verrät schon, welche Aufgabe es hat. Es begrenzt die zu mähenden Stellen. Sollte dieses nicht verlegt werden, oder ein Teil ausgelassen werden, so würde der Mähroboter einfach weiter fahren und z.B auch zu Ihrem Nachbarn rüber. Noch schlimmer: wenn sich eine Straße vor Ihrem Garten befindet und diese frei zugänglich ist, könnte der Mähroboter einfach ausbrechen und bis der Akku leer ist durch den Ort fahren.

Kommt der Mähroboter jedoch in die Nähe des Signalkabels, so bekommt er die Info, dass hier Ende ist und so dreht er um. Dadurch bleibt er immer in dem Bereich, welchen Sie eingezäunt haben. Keine Angst, das Kabel kommt unter die Erde und ist später nicht sichtbar.

Anleitung Mähroboter installieren


Anleitung Rasenroboter installieren

In der Schritt für Schritt Anleitung zum einrichten des Rasenroboters, haben wir Ihnen alles aufgelistet, wie Sie vorgehen sollten. Doch Vorsicht, so einfach und schnell wie es sich anhört, ist es in Wirklichkeit leider nicht. Ggf. sollten Sie sich einen Bekannten zur Hilfe holen, sodass Sie zu zweit sind. Umso besser wäre es, wenn Ihr Bekannter zusätzlich noch etwas Ahnung von der Installation hat.

  1. Suchen Sie sich einen geeigneten Platz für die Ladestation und platzieren Sie diese dort. Näher Infos bzgl. Abstand zu den Ecken finden Sie in der Beschreibung des Mähroboter.
  2. Mit einem Meterstab den Abstand des Begrenzungskabel zum Rasen ermitteln. In der Regel sind das 30 Zentimeter zum Blumenbeet und 10 Zentimeter zum höhengleichen Weg.
  3. Mittels dem Rasenkantenstecher lässt sich die Induktionsschleife, wie das Signalkabel auch genannt wird, in der Erde verlegen. Dieses sollte ca 3-4cm unter der Erde Platz finden.
  4. Bei Beeten innerhalb der Rasenfläche wird das Begrenzungskabel einfach um die Stelle herum und direkt neben dem hinführenden Kabel wieder zurück Richtung Außenkante gelegt.
  5. Falls ein Suchkabel vorhanden ist, verlegen Sie auch dieses (vor allem bei Husqvarna Mähroboter). Dieses hilft zusätzlich bei der Orientierung.
  6. An den Kabelenden der fertig verlegten Induktionsschleife werden mit der Zange die Kontaktklemmen befestigt. Diese stecken Sie in die Anschlüsse der Ladestation.
  7. Das Netzkabel an die Ladestation anschließen. Eine LED Leuchte zeigt Ihnen an, ob alles korrekt funktioniert.
  8. Die Ladestation mit den Erdschrauben befestigen.
  9. Mähroboter programmieren. Je nach Wunsch können Sie Tage, Zeiten und die Schnitthöhe des Rasens einstellen
  10. Wurde alles korrekt installiert, übernimmt der Mähroboter ab jetzt die komplette Arbeit völlig autonom.

Die Installation des Mähroboters mag sich einfach anhören und im Grunde genommen ist sie das auch. Lediglich sollten Sie genügend Zeit einplanen, denn selbst bei einem kleineren Garten kann es mehrer Stunden dauern, bis wirklich alles schön verlegt und eingerichtet ist. Wie bereits erwähnt sollten Sie sich Zeit lassen, denn das Begrenzungskabel bleibt anschließend immer unter der Erde, auch während dem Winter. Dieses wird ein einziges Mal verlegt, weshalb Sie sich mühe geben sollten.


Mähroboter Installation Video

Haben Sie nicht alles verstanden bzw ist noch etwas unklar? Anbei finden Sie ein Video, welches Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie die Einrichtung und Installation des Mähroboters funktioniert. Im Video handelt es sich um einen Gardena Mähroboter, der Ablauf ist jedoch bei allen Modellen gleich. So ist es theoretisch gesehen egal, wenn Sie z.B einen Husqvarna Mähroboter, oder gar ein anderes Modell haben.


Mähroboter vom Fachmann installieren lassen

Sehen Sie sich nicht in der Lage, die Installation des Rasenroboter selber durchzuführen? Wenn Sie den Mähroboter beim jeweiligen Hersteller kaufen, so können Sie auch gleich die Einrichtung mit buchen. Anschließend kommen die Fachmänner des Unternehmens und richten Ihnen den Mähroboter innerhalb kürzester Zeit richtig ein. Dies lohnt sich unserer Meinung nach vor allem bei besonders großen Gärten mit Subzonen, da es dort etwas Feingefühl benötigt. Für eine einfache Fläche und kleine Gärten können Sie die Installation einfach selber durchführen.

(Visited 79 times, 1 visits today)
Share.

Leave A Reply