iRobot Roomba i7 Test & Erfahrungen

0

Saugroboter sind praktische Helfer im Haushalt, doch nicht alle sind zu empfehlen. Viele stoßen in puncto Saugleistung an ihre Grenzen. Im iRobot Roomba i7 Test stellen wir Ihnen das neuste Modell des Hersteller vor, welches kein Schnäppchen ist, dafür aber sehr vielversprechend ist.

iRobot Roomba i7 Testbericht

Nicht nur die Saugleistung, sondern auch die Intelligenz muss bei einem Saugroboter gut sein. Vor allem wenn man sich für ein Modell in dieser Preisklasse entscheidet. Wir haben uns die unterschiedlichen Funktionen, aber auch die Reinigungsergebnisse im iRobot Roomba i7 Test genau angeschaut. Auch verraten wir unsere Erfahrungen die wir im Alltag gemacht haben. Ob der iRobot Roomba i7 der passende für Ihre Ansprüche ist, verraten wir Ihnen anbei.

Technische Daten iRobot Roomba i7 Saugroboter

  • Durchmesser: 35,3 Zentimeter
  • Höhe: 9,2 Zentimeter
  • Gewicht: 3,8 Kilogramm
  • 1 Dual-mode-Virtual Wall Barriers
  • Lithium Ionen Akku 1800 mAh
  • Zahlreiche Sensoren ermöglichen eine lückenlose Navigation
  • Reinigung von Bereichen mit einer Größe von bis zu 185 Quadratmetern
  • Laufzeit des Akkus: bis zu 75 Minuten
  • Ladezeit des Akkus: 90 Minuten
  • Geräuschbelastung: 61 dB
  • Staubbehältervolumen: 450 ml
  • 33 Watt Saugleistung
  • maximale Steighöhe: 20 mm
  • Turbo-Teppich Modus
  • Zeitprogrammierung im Wochenrhytmus. Unterschiedliche Zeiten pro Wochentag
  • Navigation: iAdapt 3.0
  • Automatisches Aufladen des Akkus und anschließende Wiederaufnahme der Arbeit
  • Bedienung via App möglich
  • 99 Prozent aller Pollen, Partikel und Allergene mit einer Größe unter einem Mikrometer verbleiben dank HEPA Filter im Gerät

Qualität und Verarbeitung iRobot Roomba i7

Die Verarbeitung des Roomba i7 ist sehr gut. Mit der Zeit bekommt die „Stoßstange“ etliche Kratzer ab, da er doch oft an Möbelstücke fährt. Der Plastik-Möbelschutz außen ist jedoch gefedert, was verhindert dass Möbel beschädigt werden. Hier wäre eine Gummierung sinnvoller gewesen. Insgesamt fühlt sich der Saugroboter sehr hochwertig an.

iRobot Roomba i7 Saugroboter Saugleistung

iRobot Roomba i7 Saugleistung

Die Saugleistung des iRobot Roomba i7 ist sehr gut, ja schon beinahe fantastisch. Natürlich kann er nicht mit einem Dyson Staubsauger mithalten, das ist bei Saugrobotern aber normal. In unserem Test konnte er selbst Schmutz aus kleinen Ritzen im Boden entfernen. Mehl, Staub aber auch Erde, sofern nicht zu viel stellen für ihn kein Problem dar. Mittels der Kamera wird Dreck erkannt und somit auch. Nicht ausgelassen.

Besonders überzeugend ist der Roomba i7156 beim aufsammeln von Tierhaaren. Hier stoßen Saugroboter grundsätzlich an ihre Grenzen. Dank den neuen Gummibüsten, welche wirklich erstklassig sind, werden Tierhaare selbst von Teppichböden aufgesammelt. In dieser Preisklasse sollte man das aber auch erwarten.

Roomba i7 Bedienung

Die Bedienung des Roomba i7 ist sehr einfach. Man stellt die Ladestation auf, lädt ihn erstmals voll und öffnet anschließend die App am Smartphone. Dort wird einem Schritt für Schritt erklärt wie die Inbetriebnahme ist. Auch erhält man eine Übersicht der Bedienung. Diese is jedoch sehr einfach und wirklich vorbildlich gelöst.

Auf dem Saugroboter selbst gibt es 3 Touch-Tasten. Zum einen kann man ihn ein und ausschalten, ihn zur Ladestation zurücksenden, oder den Spot-Modus wählen, wo er automatisch anfängt zu reinigen. Für alles weitere benötigt es die App. Dort lassen sich teils auch einzelne Räume auswählen.

iRobot Roomba i7 Bedienung

Funktionen des Roomba i7 Staubsaugroboters

Smart Mapping: Die Smart Mapping Technologie beschreibt die Funktion des Roboters zu lernen, Raumpläne zu erstellen und sich an Ihr Zuhause anzupassen- Roomba i7156 lernt Ihren Raumplan und erinnert diese Karte für zukünftige Reinigungsaufgaben. Um die Wohnung kennenzulernen gibt es eine eigene Training-Funktion. Bei der ersten sollten Sie den Roboter begleiten um zu schauen ob auch alles glatt läuft. Nach 3 Trainings kennt er die Wohnung perfekt.

Raumplan: Eine Besonderheit beim Roomba i7 ist, dass man bis zu 10 Ebenen speichern kann. Er erstellt somit für jedes Stockwerk einen Plan, welchen man anschließend auswählen kann. So reinigt er immer zuverlässig ohne den Raum bzw das Stockwerk wieder abfahren zu müssen.

Zeitplan erstellen: Natürlich lassen sich auch Zeitpläne erstellen. Hier kann man festlegen an welchen Tagen und zu welchen Zeiten der Saugroboter die Wohnung saugen soll. Das ganze erfolgt über die App.

Automatische Absaugstation: Wahlweise kann man den Roomba i7 mit einer automatischen Absaugstation kaufen. Hier fährt der Saugroboter automatisch in die Ladestation zurück und entleert den Staubbehälter. Von der Ladestation kann man ihn anschließend separat entnehmen.

iRobot Roomba i7 automatische Absaugstation

Absturzsicherung: Der Roomba i7 verfügt nicht nur über Sensoren an der Unterseite, welche verhindern dass er z.B die Treppe runter fällt, es befindet sich auch eine Kamera auf der Unterseite welche den Boden kontrolliert. Das führt zu einem genaueren Reinigungsergebnis.

Alexa Steuerung: Mittels der Alexa Sprachsteuerung kann man den Roboter mit dem Befehl „Reinige die Küche“ in bestimmte Bereiche des Haus senden, ohne aufzustehen oder das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen.

iRobot Roomba i7 Saugroboter

iRobot Roomba i7 Erfahrungen im Alltag

Persönlich haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem iRobot Roomba i7 gemacht. Er leistet eine gute Arbeit und vor allem die App ist super umgesetzt. Das spiegeln auch die Erfahrungsberichte und Rezessionen auf Plattformen wie Amazon wieder. Wünschenswert währe gewesen, wenn der Möbelschutz außen noch gummiert wäre. Das würde verhindern dass die Stoßstange des Saugroboter Kratzer abbekommt. Schäden an Möbelstücken sind zum Glück jedoch keine entstanden. Alles in allem ein sehr guter und intelligenter Saugroboter.

(Visited 36 times, 1 visits today)

iRobot Roomba i7 Testurteil

8.8 High-End Class!

Der iRobot Roomba i7 hat seinen Preis, überzeugt jedoch vor allem in puncto Saugleistung. Auch die automatische Absaugstation ist nennenswert, da es sowas bislang nicht gab. Aus diesem Grund können wir den Roomba i7 durchaus empfehlen, jedenfalls wenn man bereit ist den doch recht hohen Preis zu bezahlen.

  • Verarbeitung 9
  • Intelligenz 9
  • Saugleistung 10
  • Preis 7
  • User Ratings (1 Votes) 9.6
Share.

Leave A Reply